Kartenlegen per SMS

Kartenlegen per SMSKartenlegen per SMS ist nicht gerade die übliche Form des Kartenlegens. Dennoch erfreut sich Kartenlegen via SMS immer größerer Beliebtheit. Bei dieser Form des Kartenlegens beantwortet die Kartenlegerin, oder der Kartenleger, im Grunde genommen auch Fragen, jedoch in schriftlicher Form. Bei einer sprachlich gestellten Frage, kann der Kartenlegen Berater natürlich viel der Stimme entnehmen, denn im Laufe der Jahre entwickelt eine Kartenlegerin, oder ein Kartenleger, nicht nur die allseits bekannte Hellsicht, sondern auch das Hellhören. Beim Kartenlegen per SMS kann sich der Kartenleger nur am Wortgehalt der gestellten Frage orientieren. Dass dies dennoch sehr klare und wahrheitsgemäße Antworten zulässt, beweist die ständig steigende Nachfrage nach Kartenlegen per SMS.

Der Vorteil von Kartenlegen per SMS liegt ganz klar auf der Hand. Man kann diesen Kartenlegendienst nutzem, von wo auch immer SMS Dienste möglich sind. So geschieht es nicht selten, dass eine Kartenlegen SMS mit folgendem Wortlaut eingeht:

„Hallo, ich heiße Denise* und habe gerade mein erstes Date mit Stefan*, ich wüsste gern schnell was er von mir hält?“

Tja, und in dieser Zeit, wo diese SMS getippt wird, sitzt Stefan im Restaurant und wartet, dass Denise* vom „Nasepudern“ zurückkommt. Genial, finden einige, total gigantisch, sagen andere.

Kartenlegen per SMS eröffnet ganz neue Dimensionen sicher und selbstbewusst durchs Leben zu gehen, weil dieser SMS Dienst nicht nur schnell und treffsicher funktioniert, sondern weil sich hinter jeder Kartenlegen SMS ein Kartenlegen Berater aus Fleisch und Blut verbirgt. Ein echtes, lebendiges Orakel also, was man da in seiner Tasche hat, das gibt freilich ein großes Quantum an Sicherheit.

Aber trotz aller Vorteile, sollte man beim Kartenlegen per SMS etwas beachten. Es geht um die Art und Weise Fragen zu stellen. Es sollten schon Fragen sein, die auch als Fragen formuliert werden, diese Art zu fragen ist nicht für den SMS Kartenlegen Chat geeignet:

„Guck mal was die Liebe macht.“

Diese Fragenformulierung ist besser:

„Werde ich meine Internet Bekanntschaft einmal persönlich kennen lernen und wird da eventuell eine Beziehung draus?“

Kartenlegen per SMS ist eine Orakelart, bei der man seine Fragen schon kurz und knapp halten sollte, aber trotzdem aussagekräftig.

Hier noch einige Fragensbeispiele zum Kartenlegen per SMS für ein besseres Verständnis:

Ich habe eine Affäre mit einem verheirateten Mann, wird er sich für mich trennen?
Ich lebe in einer Fernbeziehung, wohin wird sie führen?
Ich möchte einen Ausländer heiraten, was erwartet mich in *****?
Soll ich meinem Freund Geld leihen?
Wird mir mein Vater Geld leihen?
Usw.

Übrigens ist Kartenlegen per SMS, genau wie Kartenlegen per Telefon, Tag und Nacht zeitlich unbegrenzt nutzbar.

Advertisements

~ von esoteriklady - Juni 1, 2012.

 
%d Bloggern gefällt das: